KREISMUSIKVERBAND AHRWEILER 

Keine Termine

Karneval 2019

 

Wir wünschen allen Musiker/innen närrische Karnevalstage und für die anstehenden Umzüge jede Menge toller musikalischer Erlebnisse !!

 

Kreis und Kommunen sind davon überzeugt, dass sie vom großen freiwilligen Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger leben. Ohne dieses Engagement würde das soziale, kulturelle, aber auch das politische Zusammenleben nicht funktionieren; unsere Gesellschaft ist ohne das Ehrenamt nicht vorstellbar. Was das Ehrenamt leistet, kann der Staat nicht leisten, geschweige denn bezahlen. Es kann daher gar nicht hoch genug geschätzt und anerkannt werden, dass so viele Menschen im Kreis Ahrweiler tagtäglich Verantwortung für Andere und das Gemeinwohl übernehmen.

Aus diesem Grund gibt der Kreis Ahrweiler sowie die acht Städte und Verbandsgemeinden ab sofort eine eigene Ehrenamtskarte heraus.

Was ist die Ehrenamtskarte? Die Scheckkarte belohnt überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement durch Vergünstigungen beim Besuch öffentlicher und privater Anbieter, vorwiegend Freizeiteinrichtungen. Derzeit sind dies 18 in sechs der Kommunen.

Wer kann sie erhalten? Für die Karte ist kein Prüfverfahren notwendig. Sie wird auf den Antrag eines Vereines von der Kreisverwaltung ausgestellt. Der Verein erhält nach einem bestimmten Schlüssel mehrere Karten. Diese lauten nicht auf Personen, sondern auf den Verein oder die Gruppierung. Diese können die Karten frei an ihre Mitglieder weitergeben, beispielsweise für einige Tage oder mehrere Monate.

Die Runde von Landrat und Bürgermeistern stellt fest: „Damit ist die Beurteilung, wer für den Verein oder Gruppe welche ehrenamtliche Arbeit leistet, dort angesiedelt, wo sie hingehört: bei den Vereinen und Gruppen. Auf diese Weise haben sie es selbst in der Hand, ihren Mitgliedern eine Anerkennung zukommen zu lassen."

Der Erhalt der Karte ist nicht an den Nachweis einer Mindeststundenzahl ehrenamtlicher Arbeit gebunden. Die Karte hat eine Gültigkeitsdauer von zwei Jahren. Sie verlängert sich nicht automatisch, eine erneute Beantragung ist jedoch möglich. Ein Rechtsanspruch auf die Vergabe der Ehrenamtskarte besteht nicht.

Einzelheiten finden sich im Internet unter http://ehrenamtskarte.kreis-ahrweiler.de . Die Liste der Bonusangebote wird jeweils aktualisiert.

Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Förderungen, Wilhelmstraße 24 - 30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ansprechpartnerin: Annette Willerscheid; Ruf 02641/975-583, Fax 02641/975-7583, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Back to top